Was ist Kimai?

Kimai logo

Kimai ist eine Zeiterfassungs-Software mit einer langen Geschichte. Die erste Version wurde 2006 veröffentlicht. Warum erwähnen wir das? Weil wir in den letzten zehn Jahren viele Programme kommen und gehen gesehen haben - vertrauen Sie uns, wenn wir sagen: Wir werden am Markt bleiben. Wir haben nie von Kimai gelebt, es ist der Spaß, der uns motiviert, Kimai zu verbessern. Wir glauben, dass dies einer der Hauptgründe für den Erfolg von Kimai ist.

Wir bauen Kimai für einen Zweck: die Erfassung Ihrer Arbeitszeiten. Kimai unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern und Stundenzetteleinträgen, so dass Sie alle Ihre Teams/Abteilungen in einer benutzerfreundlichen Installation verwalten können. Kimai ist webbasiert, daher benötigen Sie nur einen PHP-fähigen Webserver. Es ist mit einem responsive Design ausgestattet, so dass Sie sogar Zeiten mit Ihrem mobilen Gerät erfassen können, während Sie unterwegs sind. Kimai wurde in mehreren Sprachen übersetzt und fehlende Übersetzungen können mit dem offenen Übersetzungsstandard Xliff einfach hinzugefügt werden.

Oh, und haben wir erwähnt, dass Sie Rechnungen aus Ihren Stundenzetteln in Ihrem Browser erstellen können? Kimai verfügt nicht nur über anpassbare Rechnungsvorlagen, Kimai kann leicht auf verschiedene Arten erweitert werden. Es basiert auf den beliebtesten und modernsten Frameworks und verfügt über viele Schnittstellen für Ihre Entwickler.

Jetzt könnten wir so viel mehr über seine Funktionen und die Vorteile schreiben, die es Ihnen bringen wird - ob Sie nun ein Freelancer, eine kleine Organisation oder ein Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitern sind - aber wir denken, dass es sogar besser ist, Ihnen die Möglichkeit zu geben es direkt zu testen, besser als tausend Worte von uns: Seien Sie also unser Gast und testen Sie Kimai online mit unserer Demo-Installationen. Wenn Sie mit harten Fakten vertraut sind, haben wir auch eine Funktionsübersicht zusammengestellt.

Und last but not least - wahrscheinlich das Wichtigste: Kimai ist Open-Source, Sie können es kostenlos herunterladen und Sie werden nie eine Lizenzgebühr für ein zukünftiges Update zahlen.

Geschichte von Kimai

Kimai hat eine lange Geschichte und war seiner Zeit weit voraus, als das Team um Torsten Höltge 2006 mit der Entwicklung begann. Es hatte ein responsive Design (dank viel Javascript-Magie) zu einer Zeit, als dieses Wort noch nicht einmal offiziell erfunden wurde.

Er wollte die Entwicklung von Kimai aufgrund von Zeitmangel einstellen, als es von Kevin übernommen wurde. Mit Hilfe anderer Open-Source-Enthusiasten konnte er es am Leben erhalten und um mehrere Jahre erweitern.

In der Zwischenzeit machte die PHP-Community große Fortschritte, während Kimai aufgrund seiner technischen Geschichte - aufgebaut auf viele einzelne PHP-Skripte, die alle öffentlich zugänglich sein mussten - immer weiter zurückfiel. Die Basis hatte einige größere Nachteile, wie begrenzte Erweiterungsmöglichkeiten und ein problematisches Datenbankdesign. Nach vielen Jahren der Entwicklung wurde die Codebasis immer schwerer zu pflegen und die Logik war quer hinweg über Skripte, Klassen und die Frontend-Schicht verteilt.

Deshalb gab es schon sehr lange die Idee, Kimai mit modernen Frameworks umzuschreiben, auch angetrieben von Community-Anfragen, aber wir hatten einfach keine Zeit, diese Ideen voranzutreiben. Ende 2017 wurde Symfony 4.0 zusammen mit einem modernen Frontend-Built-Stack namens Webpack-Encore veröffentlicht. Dann nutzte Kevin die Gelegenheit und begann mit der Entwicklung des nächsten Evolutionsschrittes: Kimai v2 war geboren.

Das Original Kimai ist mehr als 13 Jahre alt und wird von Menschen auf der ganzen Welt benutzt. Darauf sind wir stolz und auch auf seine große Gemeinschaft. Deshalb möchten wir uns bei allen bedanken, die zu Kimai beigetragen haben. Es gab viel zu viele Leute, um sie alle zu benennen, also ist diese Liste nur eine kleine Zusammenstellung der Leute, die viel Zeit, Code, Gedanken und Hilfe für Kimai und seine Gemeinschaft beigetragen haben:

  • Torsten Höltge - Erfinder von Kimai 1
  • Severin Leonhardt - a core maintainer of Kimai for a long time
  • Simon Schaufelberger - core developer for a very long time … and on-going!
  • Kimai v1 wurde außerdem beeinflußt von Oleg Britvin, Martin Klemkow, Vasilis van Gemert, Maximilian Kern, Enrico Ties, Thomas Wensing, Kelvin Luck, Urs Gerig, Willem van Gemert, Torben Boe and HamBug Studios, Klaus Franken, Chris (Urban Willi), Andreas Berndt, Niels Hoffmann, Günter Hengsbach, Paul Brand, Joaquín G. de la Zerda, Allesandro Bertoldo, José Ricardo Cardoso, RRZE